„Mit den Ohren Singen“ – Das ist natürlich im wahrsten Sinne des Wortes nicht möglich. Aber das folgende Zitat des spanischen Opernsängers Placido Domingo ist eine gute Erläuterung:

"Natürlich singt man mit der Seele, mit dem Herzen, mit all seinen Gefühlen, aber der Verstand ist immer dabei. Ich mache nichts, ohne meinen Kopf dabei zu benutzen. Und gerade beim Singen ist der Einsatz des Verstandes sehr wichtig, er steuert alles."

Placido Domingo, 1993, spanischer Opernsänger

Kirchenchor Karfreitag

 

Kirchenchor Fronleichnam

Frei nach diesem Motto treffen sich die Mitglieder des Kirchenchores an jedem an jedem Dienstag, um 20.00 Uhr zu den Chorproben im Pfarrheim.

Wenn auch Sie Lust haben mitzusingen, dann kommen Sie doch einfach mal vorbei. Wir freuen uns sehr auf Ihr Kommen.

Zum Repertoire des Chores zählen u.a. folgende Musikstücke:

Georg Friedrich Händel "Dank sei Dir, Herr"
Georg Friedrich Händel "Gott ist mein Ruhm"
Johann Sebastian Bach "Ich will den Namen Gottes loben"
Johann Sebastian Bach "Ich steh an deiner Krippen hier"
Johann Sebastian Bach "Lobe den Herren, den mächtigen König der Ehren"
Johann Sebastion Bach "Nun lob mein Seel den Herren"
Allessandro Scarlatti "Exsultate Deo"
Wolfgang Amadeus Mozart "Sanctus"
Wolfgang Amadeus Mozart "Ave Verum Corpus"
Joh. Friedrich Reichhardt "Heilige Nacht"
Anton Bruckner "Locus iste"
Max Reger "Dein Wort, o Herr, wohnt weit"
Andreas Hammerschmidt "Machet die Tore weit"